Facebook Twitter
imgec.com

Wie Viel Erdgas Ist Noch übrig?

Verfasst am Februar 8, 2023 von Jordan Reynolds

Obwohl Öl die Aufmerksamkeit der Medien erhält, spielt Gas auch eine wichtige Rolle bei den Strombedürfnissen des Planeten. Also, wie viel Gas bleibt auf der Erde noch? Die Lösung kann Sie überraschen.

Erdgas ist wirklich ein fossiler Brennstoff, der nicht erneuerbar ist. Obwohl es als "Gas" bezeichnet wird, könnte es auch in mehreren Absichten und Zwecken Methan bezeichnet werden, da Methan fast das gesamte Gas umfasst. Gas befindet sich in Ölfeldern, Kohleköpfen und seinen besonderen einzigartigen Orten.

Erdgas ist in unserem täglichen Leben eher eine primäre Nutzungsenergie. Durch direkte Verwendung diskutiere ich, dass ich es tatsächlich sehe. Sie sehen es in Aktion, sobald Sie Ihren Gasherd gestartet haben. Außerdem sehen Sie es, sobald Sie 20 Minuten damit verbringen, sich die Finger zu verbrennen, während Sie versuchen, das Pilotlicht auf einer Heizung anzündeten. Neben dem Gebrauch von Wohngebieten wird Gas auch von der Industrie für eine große Auswahl an Fertigungsanwendungen verwendet. Eine weniger bekannte Verwendung ist wirklich als Zutat bei der Herstellung von Ammoniak.

Interessanterweise sind die Länder mit großen Gasressourcen auch leider hauptsächlich diejenigen, die ebenfalls erhebliche Ölreserven haben. Der Iran und Russland betreffen einige der größten Bereiche, ebenso wie viele andere Länder aus der Nahen Osten. Glücklicherweise befindet sich Gas auch innerhalb von Ölmangelländern wie zum Beispiel Australien, Argentinien und Mexiko.

Also, wie viel Gas müssen wir jetzt unseren Energiebedarf füllen? Die wahrscheinlich aktuellsten Schätzungen setzen die Reserven auf ungefähr sechstausend Billionen Kubikfuß. Mein, das klingt nach viel, oder? Angesichts unserer aktuellen Rate bedeutet dies jedoch, dass Angebot zwischen 60 und 65 Jahre betroffen ist.

Wie bei Öl können Sie zwei Bedingungen finden, die die Schätzung der Anzahl der Jahre vollständig ausführen können. Die Probleme sind Wirtschaftswachstum und zusätzliche Reserven.

Der erste kann die aufstrebenden Volkswirtschaften Chinas und Indiens sein, die zu den größeren zu sagen sind. Die Volkswirtschaften der Länder expandieren ständig und Gas gehört zu den Energiequellen, aus denen sie leben. Innerhalb der nächsten 10 bis zwanzig Jahre sollte sich die von diesen Ländern benötigte Gasmenge vermehren und Druck auf die Versorgung ausüben.

Das zweite Problem ist positiver. Um es einfach auszudrücken, müssen wir in den zukünftigen Jahren mehr Gasfelder finden. Die Aussichten, mehr zu finden, sind tatsächlich denjenigen für Öl überlegen. Der Grund dafür ist der Transport. Einfach gesagt, Öl ist einfach zu bewegen, solange Gas nicht ist. Die jüngsten Innovationen haben die meisten Transportprobleme gelöst, sodass die Explorationsbemühungen gleich aufsteigen.

Erdgas spielt eine einfache Rolle bei der gesamten Energieversorgung aller Volkswirtschaften, insbesondere der ersten Welt. Während die Gasvorräte in naher Zukunft stark erscheinen, ist es sehr wichtig zu verstehen, dass es keine erneuerbare Ressource ist, um einen Tag zu erreichen.